Pädagogische Assistenzkraft für den Mindestpersonaleinsatz

05.10.2023 12:54

Als zukunfts- und bedarfsorientierter Arbeitgeber beschäftigt die Stadtgemeinde Marchtrenk mehr als 165 Mitarbeiter:innen in den Kinderbetreuungseinrichtungen. Allein in den sechs Kindergärten, vier Krabbelstuben und zwei Horten sind Mitarbeiter:innen in zehn unterschiedlichen Berufen tätig. Um den Bedürfnissen und dem Bildungsanspruch der Kinder gerecht zu werden, muss in der aufstrebenden Stadt das Angebot an Gruppen stetig erweitert werden.

ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNG

Unter Beachtung der Bestimmungen des Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002 wird bei der Stadtgemeinde Marchtrenk folgende Vertragsbedienstetenstelle öffentlich zur Besetzung ausgeschrieben:

Pädagogische Assistenzkraft für den Mindestpersonaleinsatz

  • teilzeitbeschäftigt mit 13,75 Wochenstunden
  • Rahmenarbeitszeit: Montag bis Freitag 11:15 bis 14:00 Uhr
  • Funktionslaufbahn GD 22.3 + 75 % Zulage (brutto € 815,78)
  • Eintritt ab Dezember
  • (vorerst befristet für die Dauer von 6 Monaten, unbefristete Weiterbeschäftigung bei entsprechendem Verwendungserfolg)


Es gelten die allgemeinen Aufnahmevoraussetzungen für Gemeindebedienstete. Von den Bewerber:innen wird eine facheinschlägige Grundausbildung vorausgesetzt. Bei männlichen Bewerbern ist außerdem der abgeleistete Präsenzdienst/Zivildienst nachzuweisen, sofern die gesundheitliche Eignung dafür gegeben war. Der gesetzliche Mindestlohn erhöht sich mit einschlägigen Erfahrungen bzw. Vordienstzeiten bei einer Gebietskörperschaft.

Die Stadtgemeinde Marchtrenk bietet abwechslungsreiche und vielseitige Aufgabengebiete, fachspezifische Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, ein sehr gutes Betriebsklima, zahlreiche Sozialleistungen und einen Arbeitsplatz mit sehr guter Verkehrsanbindung außerhalb der Stauzonen der Landeshauptstadt.

Beim Auswahlverfahren ist eine Vorauswahl aus verwaltungsökonomischen Gründen möglich. Allfällige Kosten (Fahrtspesen usw.) im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt.

Die Stadtgemeinde Marchtrenk freut sich über entsprechende belegte Ansuchen in schriftlicher Form unter Beilage eines Lebenslaufes bis zum 15.12.2023. Sie können Ihre Bewerbung direkt online auf der Homepage www.marchtrenk.gv.at oder beim Stadtamt Marchtrenk, per Post oder per E-Mail unter stadtamt@marchtrenk.gv.at einbringen.


Auskünfte:    Stadtamt Marchtrenk, 2. Stock – Amtsverwaltung, Fr. Demirkalp, DW 310 oder 

    für fachliche Fragen auch im Kindergarten, DW 610


HIER BEWERBEN

QR-Code